Drucken

Ein super Erlebnis: Kreisjugendring Holzminden auf Weihnachtsreise

Geschrieben von Heiko Zufall am . Veröffentlicht in Veranstaltungen

KJR-Weihnachtsmarkt 2018
Über 90 Jugendliche aus dem Landkreis Holzminden hatten sich am vergangenen Samstag zum Schlittschuhlaufen nach Lauenau in die Eishalle und danach zum Weihnachtsmarkt nach Hannover aufgemacht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 10 und 16 Jahren haben einen lustigen und erlebnisreichen Samstag erlebt, denn für viele war es das erste Mal, dass sie ohne ihre Eltern in Lauenau und Hannover ihre eigenen Wege gehen konnten. Wie kann ich mich orientieren in einer großen Stadt? Wie komme ich wieder dort an, wo ich hergekommen bin? Nicht ganz leichte Aufgaben, wenn man die Größe der Stadt und die vielen Menschen dort nicht gewohnt ist. Über 10 Jugendleiter/innen standen den Jugendlichen zur Verfügung um Hilfestellung zu leisten, die Schlittschuhe zu schnüren oder Orientierungspunkte in der Stadt zu suchen. Ein Tauschspiel in der Innenstadt von Hannover rundete die Erlebnistour ab, die den Jugendlichen den Blick über den Tellerrand ermöglicht hat.

Der Kreisjugendring Holzminden, als Veranstalter dieser Fahrt, war erfreut über die große Resonanz und die tolle Stimmung bei der Fahrt, die mit zwei Reisebussen Richtung Hannover führte. Der Vorsitzende des Kreisjugendringes, Heiko Zufall meinte dann auch im Anschluss: „Ja, die Fahrt hat sich für alle gelohnt – die Kinder und Jugendlichen, die mit dieser abenteuerlichen Fahrt ein tolles Erlebnis hatten und für die Jugendleiter, die ihren Jugendlichen damit ein super Event bieten konnten. Gerne werden wir im kommenden Jahr wieder eine ähnliche Fahrt anbieten.“