Drucken

Zukunftstag in der Kirche

Geschrieben von Heiko Zufall am . Veröffentlicht in Veranstaltungen

Zukunftstag 2018 webEinen Vormittag in der Kirche am Arbeitsplatz eines Diakons, Pastors oder Kirchenmusikers zu erleben ist mal ein Einblick in eine ganz andere Arbeitswelt und dennoch … auch hier könnten Jugendliche ihren Traumberuf finden. Die Kirchen sind immerhin einer der größten Arbeitgeber Deutschlands – sicher nicht nur als Diakon, Pastor oder Kirchenmusiker sondern auch in den vielen Krankenhäusern, Kindertagesstätten und anderen diakonischen Einrichtungen. Ein Blick hinter die Kulissen eines Gotteshauses ist jedoch so interessant wie aufregend, das konnten Nele und Naomi bei ihrem Zukunftstag am 26.April 2018 entdecken.

Mit dem Diakon Heiko Zufall haben die beiden einmal die Orte einer Kirche angesehen die sonst niemand sieht. Es gab auch die Möglichkeit einmal auf der Orgel zu spielen und die Orgel und ihre Technik von innen zu betrachten. Mal auf der Kanzel stehen und der „Gemeinde“ etwas aus dem riesigen Gottesdienstbuch vorzulesen ist auch ein ganz besonderes Erlebnis. Wenn man dabei mit einem drahtlosen Funkmikrofon die eigene Stimme in der ganzen Kirche verstärkt hören kann ist das schon ein Highlight.
Diakon Heiko Zufall macht auch anderen Mut mal in die Kirche auch außerhalb der Gottesdienste zu besuchen. Viele Kirchen haben, berichtet er, extra „Entdecker-Bögen“ mit denen man mit viel Spaß die Räume erkunden kann und die Besonderheiten jeder Kirche in sich aufnimmt. Das kann man mal wahrnehmen und auch außerhalb des Gottesdienstes das Gebäude mit seiner Geschichte mit seinen Kunstwerken und besonderen räumlichen Eigenschaften entdecken. Die beiden Mädchen Nele und Naomi haben diese Reise in die Gegenwart und Vergangenheit der St. Georg Kirche in Polle unternommen. Das  zeigt, dass es nicht nur große Stadtkirchen sind, die zu einem besonderen Eintauchen in verschiedene Epochen der Geschichte einladen. Auch und gerade die Dorfkirchen in unserer Umgebung sind eine Reise wert. 
„Ich hoffe, dass im nächsten Jahr wieder Interessenten ihren Zukunftstag nutzen, um mal meinen Arbeitsplatz in der Kirche zu entdecken. Das macht Spaß und ist wirklich toll.“ Sagte der ausgebildete Kirchenpädagoge und Diakon Heiko Zufall dann nach dem gelungenen Vormittag in der Poller Kirche.